Neu

Alte Waldgerechtigkeiten von Erfurt seit dem Mittelalter

Artikel-Nr.: 978-3-95966-692-3

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

17,95

inkl. MwSt., zzgl. Versand [D] 3,95 € – versandfrei ab 40,00 €  [In EU-Länder zzgl. 15,95 €]



Autor: Reiner Klein, Taschenbuch, A5, 130 Seiten mit 106 Abbildungen. der Stadt Erfurt, des Klosters Sankt Peter und Paul, Magdalenen-/Ursulinen-Kloster und Andere

  • Autor:  Reiner Klein 
  • Herausgeber: Verein für Heimatgeschichte und Archäologie St. Johannes Altenbergen / Catterfeld e.V.
  • Taschenbuch
  • A5
  • 130 Seiten
  • 106 Abbildungen


ÜBER DAS BUCH  In Erfurt ist der Waldbesitz der Stadt bei Tambach-Dietharz bis heute in Erinnerung. Dieser Band zeigt erstmals nach Urkunden die alten Waldgerechtigkeiten der Stadt Erfurt, sowie Waldschenkungen an Erfurter Klöster und Hospitäler. Belegt wird dieses mit Ergebnissen der Grenzsteinforschung in Archiven und den Wäldern.

 

Inhalt:

Vorwort 5
Einleitung 7 - 17
1. Kloster Sankt Peter und Paul Erfurt 18 - 20
1.1. Das Peterholz bei Georgenthal 21 - 30
1.2. Die Waldung bei Blankenhain 30 - 33
1.3. Das Eichelborner Holz 34 - 36
1.4. Das Holz der Buchenberg 36
1.5. Das Orphaler Holz 37 - 45
1.6. Die Waldung der Propstei Zelle 45
1.7. Das Peterholz bei Niedernissa am Haarberg 45 - 64
2. Die Ursulinenhölzer am Fuchshügel 64 - 69
und Schweinsberge
3. Hospitalhölzer von Erfurt 69 - 77
4. Waldflächen der Stadt Erfurt bei Georgenthal 78 - 79
4.1. Wald bei Friedrichroda (Finsterbergen) 79 - 84
4.2. Wald bei Tambach (-Dietharz) 86 - 91
4.3. Kauf eines „Orth Holtzes“ 1481 91 - 111
4.4. Andere Waldstücke der Stadt Erfurt 112 - 120
und Ermstedt
5. Weitere Waldrechte 120 - 122
6. Nachtrag 122 - 124
Danksagung 125
Abkürzungen/Literaturliste 126 - 128

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

inkl. MwSt., zzgl. Versand [D] 3,95 € – versandfrei ab 40,00 €,  [In EU-Länder zzgl. 15,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: ISBN 978-3-95966 (1-500), Natur