Neu

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Artikel-Nr.: KLAR-33

Verfügbar ab 15.11.2021

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
16,95

inkl. MwSt., zzgl. Versand [D] 2,95 € – versandfrei ab 30,00 €, [in EU 14,95 €]

Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten

von Mirko Krüger

120 Seiten, 20 x 13 cm, zahlr. farbige Abb., Pb.

Alle Jahre wieder ist „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ das am häufigsten ausgestrahlte Märchen im deutschen Fernsehen. Wenn die Titelheldin auf ihrem Schimmel durch den tiefverschneiten Wald reitet, schlagen nicht nur Kinderherzen höher. Doch woher rührt diese Begeisterung? Was macht die Liebesgeschichte zu einem Kultfilm? Liegt es an den Schauspielern? An der mitreißenden Filmmusik? Oder daran, dass das Märchen eine bis heute hochaktuelle Geschichte erzählt – nämlich die eines Mobbingopfers, das sein Glück selbst in die Hand nimmt?
Zweifelsohne ist Aschenbrödel eine taffe, faszinierende Frau. Zum Erfolg des Films trägt aber nicht minder bei, dass er uns traumhafte Winterlandschaften vor Augen führt. Weiße Weihnachten gibt es also noch immer, zumindest im Märchen. Dabei war „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ursprünglich nicht mal als Wintermärchen geplant; der Film sollte im Sommer gedreht werden.
Das Buch erzählt von populären Irrtümern und anderen Wahrheiten über den Märchenklassiker. Es beantwortet Fragen wie: Warum heißt Aschenbrödel nicht Aschenputtel wie im Grimmschen Märchen? Wie emanzipiert ist die junge Frau wirklich? Bedient sie doch nur uralte Klischees, indem sie sich einem Adeligen an den Hals wirft? Wo genau wurde der Film gedreht? Wieso singt Karel Gott zwar das Titellied im tschechischen Originalfilm, nicht aber in der deutschen Version? Stimmt es, dass die Diebe von Aschenbrödels Brautkleid ihre Tat bereut und ihre Beute zurückgegeben haben? Und was wurde eigentlich aus der bösen Stiefmutter?

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Tatort Thüringen
13,95 *
*

inkl. MwSt., zzgl. Versand [D] 2,95 € – versandfrei ab 30,00 €, [in EU 14,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Klartext Verlagsgesellschaft mbH