Neu

Es muss nicht immer Free Jazz sein

Artikel-Nr.: KAMP-40

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

19,80

inkl. MwSt., zzgl. Versand [D] 2,95 € – versandfrei ab 30,00 €, [in EU 14,95 €]



Zeitlose Texte zu Musik und Politik

von Siegfried Schmidt-Joos

Kompilation von 21 Beiträgen aus der Feder eines der renommiertesten deutschen Publizisten im Bereich der populären Musik

272 Seiten, über 300 Abb., überwiegend vierfarbig, Hardcover mit Schutzumschlag

Inhalt

1. Drei Leitartikel
Ein Votum für populären Jazz
Beat-Kultur. Die Generation des Involvement
Die Welt des Musicals
 
2. Drei Vokalisten
Nat King Cole: Der Unvergessliche
André Heller: Der Forscher in den Abgründen der Seele
Tony Bennett: Home Story am Central Park
 
3. Drei Song-Ladies
Triumph und Tragik der Diana Krall
Ella in Berlin, die ganze Geschichte
Gitte Haenning, Little Sister
 
4. Drei Klarstellungen
Silvia Droste: Ich kann nur Jazz
Bill Ramsey: Nicht nur ein Schlager-Clown
Paul Kuhn: Zwei Liner Notes
 
5. Drei Legenden
Bird: The Genius of Charlie Parker
Dylans Hund hat Flügel
Musik – eine Zeitmaschine
 
6. Drei Diskurse
Stalin hatte ganz allein zugehört. Zum Jazz in der UdSSR
Als Bücher noch Waffen waren
Jazz Goes East: Zum kulturellen Tauwetter im Sowjet-Block
 
7. Drei Unkenrufe
Kritik der Kritik. Zum Selbstverständnis einer Zunft
Der Jammer auf der deutschen Jazz-Szene
Fortschritt ins Abseits. Zur Situation des Free Jazz
 
Nachwort
Biografie
Bibliografie
Lexigraphische Quellen
 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Reinhold & Kamprad