Neu

Mit philatelistischen Grüßen

Artikel-Nr.: HASEN-43

Zur Zeit nicht lieferbar

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
25,00

inkl. MwSt., zzgl. Versand [D] 2,95 € – versandfrei ab 30,00 €, [in EU 14,95 €]

Welt- und persönliche Geschichte des Kalten Krieges

von Andreas Vogel

187 Seiten, 14,7 x 21,0 cm, Softcover

Das Buch „Mit philatelistischen Grüßen“ von Andreas Vogel erzählt die Geschichte des Kalten Krieges im kompakten Postkartenformat illustriert mit Briefmarken und Ersttagsbriefen der Deutsche Post der DDR in einer interessanten Mischung aus historischen Fakten und persönlichen Anekdoten.

Was ist ein Ersttagsbrief?
Zum Anlass der Herausgabe einer Briefmarke bzw. eines Briefmarkensatzes geben viele Postverwaltungen einen speziellen Schmuckumschlag heraus.
Diese Umschläge sind meistens graphisch mit Motivbezug zu den herausgegebenen Briefmarken gestaltet. Der Brief wird mit der Briefmarke frankiert und oft mit einem speziellen thematischen Sonderstempel entwertet. Das Kuvert und der Stempel sind nur am Herausgabetag erhältlich, daher der Name Ersttagsbrief.
Die Deutsche Post der DDR war ein eifriger Herausgeber von Ersttagsbriefen und deren Gestaltung spiegeln 40 Jahre Grafikdesign wider.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

inkl. MwSt., zzgl. Versand [D] 2,95 € – versandfrei ab 30,00 €, [in EU 14,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, HASENVERLAG