Von Ammerbach bis Zwätzen - Geschichte der Jenaer Vororte


Von Ammerbach bis Zwätzen - Geschichte der Jenaer Vororte

Artikel-Nr.: ANTIK-2711

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

29,90

inkl. MwSt., zzgl. Versand [D] 2,95 € – versandfrei ab 30,00 €, [in EU 14,95 €]



Zustand: gut, Einband leicht berieben

Inhalt:
Von 1909 bis 1994
wurden 26 Dörfer und eine Stadt nach Jena eingemeindet. Dies bedeutete nicht nur einen Zuwachs an Einwohnern und Fläche, sondern auch an Geschichte. Zwischen Jena und seinen heutigen Vororten gab es seit dem Mittelalter enge Beziehungen.
Als „Weinbauerndörfer“ trugen sie entscheidend dazu bei, dass die Stadt im Spätmittelalter aufblühte. Das Buch ermöglicht einen kompakten Überblick, der mit einer Vielzahl unbekannter Abbildungen aus der Sammlung des Jenaer Stadtmuseums bereichert ist. (Verlagsinfo)

Jena, Ammerbach, Burgau, Cospeda, Closewitz, Drackendorf, Göschwitz, Ilmnitz, Leutra, Isserstedt, Jenapriessnitz, Krippendorf, Kunitz, Laasan, Lichtenhain, Lobeda, Löbstedt, Lützeroda, Maua, Münchenroda, Remderoda, Vierzehnheilingen, Wenigenjena, Winzerla, Wogau, Wöllnitz, Ziegenhain, Zwätzen

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

inkl. MwSt., zzgl. Versand [D] 2,95 € – versandfrei ab 30,00 €, [in EU 14,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: Jena, Jena, Stadtmuseum, [ANTIQUARIAT] Regal 2000