Neu

DEUTSCHES REICH nach Versailler Vertrag 1919 – Historische Karte

Artikel-Nr.: 978-3-95966-633-6

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

19,95

inkl. MwSt., zzgl. Versand [D] 2,95 € – versandfrei ab 30,00 €, [in EU 14,95 €]



"Karte von Ost-Deutschland 1919" - Deutsche territoriale Kriegsverluste nach dem 1. Weltkrieg (Versailler Vertrag) im Osten.

Die Karte zeigt die Provinzen Ostpreußen, Westpreußen, Posen und Schlesien nach dem Friedensvertrag (Versailler Vertrag) vom 28. Juni 1919 !

  • Nachdruck
  • Format (Breite x Höhe) 69 x 86 cm
  • Maßstab 1: 800 000. Darstellung 15 % verkleinert zum Original.
  • Grenz-und flächenkolorierte Karte
  • Lieferung gerollt in einer sehr stabilen Pappversandhülse - bis 72 cm lang - 250 g

Die Strichmarkierungen wurden auf eine bereits bestehende Karte (vor 1914) des Gea-Verlages eingezeichnet:

  • Orange = Grenze des Deutschen Reiches 1914
  • Rot = Gebietsverlust 1919
  • Grün = Gebiet mit vorgesehener Volksabstimmung über die Staatszugehörigkeit
  • Blau = Danzig unter Mandat des Völkerbundes.

Memelland zu Litauen, Westpreußen zu Polen, Posen zu Polen, Reichthaler Ländchen zu Polen, Oberschlesischen Kohlerevier zu Polen, Hultschiner Ländchen zur Tschechoslowakei.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

inkl. MwSt., zzgl. Versand [D] 2,95 € – versandfrei ab 30,00 €, [in EU 14,95 €]


Auch diese Kategorien durchsuchen: ISBN 978-3-95966 (1-500), Startseite, BESONDERE KARTEN, OSTPREUSSEN, POSEN, SCHLESIEN MÄHREN, WESTPREUSSEN