Neu

China und sein großer Marsch 2021–2049

Artikel-Nr.: 978-3-95966-560-5

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

14,95

inkl. MwSt., zzgl. Versand [D] 2,95 € – versandfrei ab 30,00 €, [in EU 14,95 €]



Autor Prof. Dr. Eike Robert Kopf, Taschenbuch mit 136 Seiten.

ÜBER DAS BUCH:

Vor etwa 1 000 000 Jahren entwickelte sich das Menschengeschlecht aus dem Tierreich. Alle Gesellschaftsformen mit Ausbeutung (sklavenhalterische, feudale, kapitalistische) zusammengenommen haben von jetzt an großzügig zurückgerechnet nicht länger als 10 000 Jahre gedauert.
Das heißt, wenigstens 99% der gesamten Dauer ihrer Existenz hat sich die Menschheit ohne Privateigentum an Produktionsmitteln entwickelt, und sie ist seit der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution in Russland 1917, also seit einem Jahrhundert dabei, den „normalen“ Gesellschaftszustand mit planmäßiger und bewusster (erkenntnisreicher) Wechselwirkung zwischen Mensch und übriger Natur auf historisch höherer Ebene zu verwirklichen.
Die realen geschichtlichen Vorgänge haben dazu geführt, dass die 1949 unter Führung der 1921 gegründeten Kommunistischen Partei von Mao Zedong ausgerufene Volksrepublik China mit 55 Nationalitäten verschiedener historischer Entwicklungsstufen, d. h. immerhin einem Fünftel der Erdbevölkerung, als lernfähiger, selbstkritischer, konstruktiver und mächtiger Entwicklungsfaktor der Menschheit agiert – die Geschichte der internationalen kommunistischen Bewegung und des real, also tatsächlich im 20. Jahrhundert vorhanden gewesenen Sozialismus dabei aufmerksam auswertend.
Sozialistische Erkenntnisse und Erfahrungen sind keine „Erbmasse“; jede Generation muss auch selbst sozialistische Positionen kritisch erwerben. Das heißt, dass überholte Positionen aufgegeben, brauchbare Beibehalten und noch nicht erprobte neue erworben und einbezogen werden müssen.
Jede Person bzw. jedes Gremium sollte sich vor einer Handlung die Tatsache bewusst machen: Es gibt eine gewordene konkrete objektive Erscheinung oder Lage, die in räumlichen Zusammenhängen und zeitlicher Veränderung existiert, die erkannt und daraufhin zielstrebig verändert werden kann.
Angesichts der Tatsachen ist es unverständlich, dass derzeit selbst Führungen kommunistischer Parteien China lediglich als ein Entwicklungsland „mit sozialistischer Orientierung“ oder als ein Land sehen, das „unterwegs ist hin zum Sozialismus“ sei. Vergleichsweise ist auch ein Kind ein Mensch und nicht bloß ein Wesen mit „menschlicher Orientierung“ oder ein Wesen „hin zum Menschen“.
Die Volksrepublik China wird zum Pionier des Menschheitsfortschritts im 21. Jahrhundert. Der Autor kommt zu dem Ergebnis, dass „die klug geführte Bevölkerung Chinas mit 6 weiteren (d. h. 14.–19.) Fünfjahrplänen den sozialistischen Aufbau zum eigenen Wohle und im Interesse der Werke tätigenden übrigen Menschheit meistern wird.“

Inhalt
Ereignisse und Nachrichten seit September 2020  
Einschub: Übergang zu historisch höheren  Gesellschaftsordnungen
Fortsetzung: Ereignisse und Nachrichten seit September 2020
Einschub: Marx zum Wesen der Religion
Weitere Fortsetzung: Ereignisse und Nachrichten seit September 2020

Anhang:
Friedrich Engels 1847 über Freihandel
Karl Marx im Januar 1848 über Freihandel
Karl Marx’ System der politischen Ökonomie im Überblick
Register (zu Personen und Sachverhalten)

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

China ’21
19,95 *
*

inkl. MwSt., zzgl. Versand [D] 2,95 € – versandfrei ab 30,00 €, [in EU 14,95 €]


Diese Kategorie durchsuchen: ISBN 978-3-95966 (1-500)