Der HAINICH Rennstieg - seit 1448


Der HAINICH Rennstieg - seit 1448

Artikel-Nr.: 978-3-86777-709-4

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-5 Tage

12,95

Preis inkl. MwSt., zzgl. VERSAND

 



Harald Rockstuhl, 132 Seiten, Taschenbuch, 42 Abbildungen.
Vorgänger waren zwei Broschüren in der 1. Auflage 1995 : 978-3-929000-49-8 und 1996 unter 978-3-929000-50-4. Diese wurden gänzlich überabeitet und bis an die Neuzeit herangeführt.
Im Buch befindet sich auch die Karte der Radvermessung 1928.

INHALT:
Vorwort
Älteste Erwähnungen 1448
Rennsteig oder Rennstieg
Inhalt
Die Wanderjahre 1882–1894
Hermann Gutbiers legendäre Bewanderung 1894
Die Wanderjahre 1894–1898
Der Rennstieg des Hainichs 1898
Zur Bedeutung des Rennsteigs auf dem Hainich
Die Rennsteige und Rennwege des deutschen Sprachgebietes 1899
Die Wanderjahre 1900–1917
Vermessung des Rennstiegs 1928
Hainich-Runst am 29. und 30. Linding 1929
Der Rennstieg des Hainichs 1931
Hainich-Rennsteig 1935
Kurzer Bericht über die Nachwanderung 1936
Eine Herbstrunst durch den Hainich 25. und 26. Sept. 1937
Nachwanderung 1938
Hainich-Runst vom 4. bis 6.10.1941
Kriegsrunst im Hainich 1942
Wanderung nach 1945–1989
Mühlhäuser Wanderung Mai 1947
Mühlhäuser Wanderung März 1961
Mühlhäuser Wanderung 1976
Langensalzaer und Behringer Hainichwanderung 1989
Wanderung nach der Wende 1990
Die erste Rennsteigwanderung 1993 nach der Wende
Wanden mit dem MDR im März 1994
1994 Gründung der Ortsgruppe Hainch-Rennstieg
1995 Gründung der Ortsgruppe Harthgemeinde
Der Nationalpark Hainich und die Wanderungen 1995–2015
Epilog
Altdeutsche Monatsnamen
Karte Hainich

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. VERSAND

 


Auch diese Kategorien durchsuchen: ISBN 978-3-86777(501-999), NATIONALPARK HAINICH